Zur WLT

 

Was ist die WLT. Welche Personen stehen dahinter.

 

 
 
 
 
     
 

Arbeitsgemeinschaft Ingenieurwissenschaften

 
In der Arbeitsgruppe Ingenieurwissenschaften sind die wissenschaftliche Institutionen der WLT vereinigt, die den Einsatz des Lasers in den Bereichen Fertigungstechnik und Maschinenbau engagiert vorantreiben wollen. Die Arbeitsgruppe konzentriert sich insbesondere darauf, strategische Ziele zu identifizieren und diesbezügliche Förderprogramme zu definieren, mit denen, basierend auf wissenschaftlich fundierten Grundlagen, die Einsatzgebiete des Lasers in der industriellen Fertigung erweitert werden sollen. Die Themenschwerpunkte erstrecken sich dabei von der Strahlquellenentwicklung über die optische Messtechnik bis hin zur Materialbearbeitung mit Lasern. Die Arbeiten haben zunehmend interdisziplinären Charakter und gehen weit über die klassischen Themen des Maschinenbaus hinaus. Die fachübergreifende Zusammensetzung der Arbeitsgruppe ermöglicht es, Aufgabenstellungen beispielsweise im Bereich der Mikrotechnik anzugehen, bei denen man sich an den Grenzen des physikalisch Machbaren bewegt. Dies erfordert eine enge Kooperation mit den anderen AG’s der WLT Natur- und Lebenswissenschaften.